Banner
     
 
 
Home News Unsere Hunde Zucht Welpen Galerie Kontakt Links
 
 
 
Unsere Hunde
 
 
 

Eldarit Elddvärg of Colored Gemstones

Liv

Geworfen: 14.11.2017
Größe: 29cm
Farbe: Weizen-Rot

Gesundheit:
Gallsäuren untersucht


Sport:
Noch im Hundekindergarten
später Agility

Titel:
noch keine

Vater: Goldclint's Game of Gold             Mutter: Aquamarin Gwen of Colored Gemstones

Eldarit Elddvärg gerufen Enya, ist eines von unseren zwei "Weihnachtswundern 2017". Geboren am 52. Tag der Trächtigkeit, ist es laut Lehrbuch nicht möglich, dass unsere beiden Welpen aus dem E-Wurf überleben würden. Doch hier zeigte sich dass der Überlebenswille unserer Feuerzwerge einfach größer war als alles andere. Mit Enya geht für mich ein Traum in Erfüllung, eine feuerrote Hündin von einem der bis jetzt tollsten Rüden die ich kennen lernen durfte und meiner besten Sporthündin Gwen! Elddvärg bedeutet auf Schwedisch "Feuerzwerg" dies fand ich doch sehr passend für die kleine Enya. Sie ist rot, hat ein feuriges Temperament und kam mit etwas mehr als hundert Gramm Geburtsgewicht, als echter Zwerg zur Welt. Und somit gab es in ihrem Namen diese kleine Anlehnung an den schwedischen Vater "Fiete". Enya ist schon jetzt eine echte Hundepersönlichkeit, sie weiß was sie möchte und auch was sie nicht möchte! Trotzdem ist sie unglaublich lernbegierig und zeigt schon jetzt in zartem Alter eine außergewöhnlich hohe Arbeitsfreude. Sie arbeitet bereits in der Unterordnung (für die Begleithundeprüfung) mit mir und macht erste Übungen im Agility mit die man spielerisch mit Junghunden angehen kann. Enya zeigt sich dabei stehts hoch konzentriert und motiviert. Auch im Ausstellungsring hat sie mit erst 5 Monaten in der Babyklasse bereits eine super Figur gemacht. Auf die weitere Entwicklung unserer Enya freuen wir uns schon sehr!

Eldarit: Der Eldarit, auch bekannt als Nebula, löst Zweifel und Sorgen auf. Er hilft, sich verdrängter Persönlichkeitsanteile bewusst zu werden. Er gibt Lebenskraft, hilft bei Sorgen und Ängsten und Neigung zur Negativität. Er ist ein Schutzstein gegen jegliche Fremdeinflüsse.

 

 
 

Dioptas of Colored Gemstones

Liv

Geworfen: 30.01.2017
Größe: 30,5cm
Farbe: Dunkel Gestromt

Gesundheit:
CMO- 0
Gallsäuren untersucht
Patellaluxation Grad 0 beidseits


Sport:
Turnierhundsport (THS)
Agility

Titel:
noch keine

Vater: Glenmore's Rider in the Storm             Mutter: Beryll of Colored Gemstones

Unsere freche kleine "Rosi" wie wir sie rufen, ist aus Kylie's erstem Wurf. Beim Temperament und Sprungkraft hat Rosi sicher zwei, ja vielleicht sogar drei mal "hier" gebellt. Sie ist eine kleiner verrückte Cairn Dame, mit vielen Ideen und Tatendrang. Trotzdem ist sie leicht zu führen, sehr arbeitsfreudig und lernt sehr schnell. Sie ist extrem menschenbezogen und für ihren "Dauerpropeller" also ihre ständig wackelnde Rute bekannt. Im Agility arbeitet sie äußerst verlässlich und denkt immer mit. Auch wenn sie manchmal kleinere Aussetzer hat z.B. wenn sie mal wieder ein Gänseblümchen auf der Wiese findet... Aber zu unserer kleinen lustigen Rosi passt dass einfach, sie ist lieb, verträumt und urkomisch. Im Rudel ist Rosi ein echter Goldschatz, hochsozial und ein echter Pazifist. Ihre größte Leidenschaft ist das kuscheln und schmusen, ohne ihre tägliche Portion Liebe kommt unser Strahlekind nicht aus. Im Ausstellungsring zeigt sich Rosi wie ein Profi, sie wurde schon mehrfach "V" bewertet (beste Wertnote) und erreichte sogar schon aus einer stark besetzten Jugendklasse das V1Jgd CAC. Man kann also sagen sie ist rundherum ein Glücksgriff, ein liebes Familien und Rudel Mitglied, toller Sporthund und wunderhübsche Hündin dazu!

Dioptas: Der Dioptas öffnet durch seine Wirkung die Augen für neue Lebenswege und hilft bei der Entfaltung der eigenen Persönlichkeit sowie des eigenen Potenzials. Gleichzeitig steigert er aber auch die Empfindsamkeit sowie die Offenheit gegenüber der Umwelt und der Natur. Außerdem schenkt dieser Heilstein Hoffnung, stärkt die Kreativität, beflügelt die Fantasie und verleiht mehr Selbstbewusstsein. Träume können mit der Hilfe des Dioptas intensiviert und ausgelebt werden.

 

 
 

Larimar-Merlin vom Spitalhof

Liv

Geworfen: 25.05.2016
Größe: 32cm
Farbe: Rot mit schwarzer Maske

Gesundheit:
CMO- 0
Gallsäuren untersucht
Patellaluxation Grad 0 beidseits
Augenuntersuchung unauffällig (2017)

Sport:
THS

Titel:
Fize-Kreismeister Dreikampf (2017)

(Unbegrenzt zur Zucht zugelassen seit 07.10.2017)
Merlin steht geeigneten Hündinnen zum Decken zur Verfügung.

Vater: Superhero Seglavi             Mutter: Dolcevita vom Spitalhof

Unser Neuzugang in der Damenrunde ist Merlin. Sein vollständiger Name lautet "Larimar-Merlin vom Spitalhof", er stammt aus einer bekannten und traditionsreichen Zucht im Ostalb Kreis. Unser kleiner Rotschopf, von Frauchen Lara auch liebevoll Möhrchen oder Möhre genannt, ist ein echter Wirbelwind. Ganz wie unser restliches Rudel, hat auch er beim Temperament zweimal "hier" gerufen! In der Unterordnung ist er sehr fleißig und hochmotiviert. Merlin bei der Fußarbeit zu zusehen ist eine wahre Freude, er läuft manchmal wie ein kleiner "Mini Malinois" und besitzt einen unglaublichen Ausdruck bei der Arbeit. Rund um ist er einfach ein wunderbarer Hausgenosse, immer freundlich zu allen Zwei,- und Vierbeinern. Selbst mit anderen Rüden hat er sich noch nie unverträglich gezeigt! Auch sonst kann man über unser Möhrchen einfach nur positives berichten, er ist einfach von A bis Z ein TRAUMHUND!

Larimar: Den Larimar umgibt ihn ein ganz besonderes Geheimnis, das mit dem sagenumwobenen Atlantis zu tun hat. Deswegen wird der Larimar auch Atlantisstein genannt. Der Larimar lag lange im Verborgenen – heute verbindet er Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

 

 
 

Beryll of Colored Gemstones

Liv

Geworfen: 20.05.2014
Größe: 32 cm
Farbe: Creme

Gesundheit:
CMO- 0
Gallsäuren untersucht
Patellaluxation Grad 0 beidseits
Augenuntersuchung unauffällig (2017)

Sport:
-

Titel:
Kreismeister Hindernisbahn (2016)

(Unbegrenzt zur Zucht zugelassen seit 24.07.2016)

Vater: Cairn Bries Casimir             Mutter: Olala Olivia von den Barrhoen

Unser Sonnenschein im Rudel -Beryll of Colored Gemstones- mit dem Rufnamen "Kylie". Dass in einem Wurf aus vier Rüden und nur einer Hündin dann genau DIESE Hündin dabei sein wird, die wir uns so lange gewünscht haben, ist wirklich mehr als nur Glück. Nicht nur, dass Kylie wie "gewünscht" einfarbig ist, sondern sie hat auch einen wirklich zauberhaften Charakter. Gelassen und angstfrei in jeder Situation, keine Spur von Nervosität und dabei trotzdem folgsam und sensibel. Kylie ist eine echte Frohnatur so offen und freundlich zu jedem Menschen und Tier. Sie begrüßt gerne sehr lautstark und kann auf unbeschreibliche Art "sprechen". Außerdem ist sie eine sehr soziale Hündin im Rudel und adoptiert gerne alle Welpen die ihr über den Weg laufen. Wir sind sehr gespannt auf ihre weitere Entwicklung und freuen uns jeden Tag über die überschwänglich gute Laune die sie versprüht.

Beryll: Der Beryll schenkt Lebensfreude sowie Hoffnung. Außerdem kann er Nervosität lindern, das Gemüt beruhigen und hilft dabei, Dinge zu akzeptieren.

 

 

 
 

Aquamarin Gwên of Colored Gemstones

Liv

Geworfen: 10.12.2012
Größe: 27,5 cm
Farbe: Dunkel Rot Gestromt

Gesundheit:
CMO- 0
Gallsäuren untersucht
Patellaluxation Grad 0 beidseits
Augenuntersuchung unauffällig (2017)

Sport:
Agility
Turnierhundsport (THS)
Canicross

Titel:
BH/VT

(Unbegrenzt zur Zucht zugelassen und angekört seit 29.08.2015)

Vater: Camster Cairn’s Jetset            Mutter: Olala Olivia von den Barrhoen

„Klein aber Oho“ so lautet das Motto unserer kleinen Schwarzen. Unsere Gwen ist eine kleine und kompakte Hündin mit viel Temperament. Mit großer Ausdauer und viel Motivation arbeitet sie mit mir im Agility und mit Tobias im THS / Canicross. Im Zughundsport ist sie mittlerweile keine Unbekannte mehr, da sie überall wo sie mit Tobias an den Start geht einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ihre Ausdauer und Arbeitsbereitschaft ist unglaublich. Sie ist für jeden Spaß zu haben, Hauptsache es „geht was“ denn sie hat nicht nur eine Turborute die dauerhaft wedelt, sondern auch eine Turboausdauer. Diese Ausdauer beweist sie auch regelmäßig beim THS Geländelauf den sie mit Tobi macht, hier konnte sie die beiden schon den 2. Platz bei der Kreismeisterschaft belegen. Und mit ihren ulkigen Tönen die sie beim Spielen von sich gibt, ist sie auch als Tasmanische Teufelin bekannt. Gwen hat nicht nur 100 Punkte im Rally Obedience erreicht, sondern auch bei der Aufzucht ihres ersten Wurfes, sie war eine ganz wunderbare Mutter!

Aquamarin: Der Aquamarin hat eine gute Wirkung auf das geistige Wachstum, er verhilft zu besserer Voraussicht und Medialität. Er unterstützt Zielstrebigkeit, Aufrichtigkeit und Dynamik. Er hilft, ausdauernd und erfolgreich zu sein.

 

 
 

Olala Olivia von den Barrhoen

Liv

Geworfen: 15.05.2010
Größe: 30 cm
Farbe: Rot Gestromt

Gesundheit:
Patellaluxation Grad 0 beidseits
Gallsäuren untersucht
Augenuntersuchung unauffällig (2017)

Sport:
Turnierhundsport (THS)

Titel:
BH/VT
Kreismeister Vierkampf 2 (2016)
Kreismeister CSC (2016)
Kreismeister CSC (2017)

(Unbegrenzt zur Zucht zugelassen und angekört seit 19.08.2012)

Vater: Dalton du Boidamont            Mutter: Keela von den Barrhoen

Olivia, genannt Liv, ist eine sehr aktive, immer fröhliche und lustige Hündin. Mit ihrer sprichwörtlichen Menschenliebe wickelt sie schwanzwedelnd jeden um ihre Pfote. Lustig wie sie ist, mit viel eigenem Humor und Charme „spricht“ sie auch gern mit uns und gibt so manchen lustigen Ton von sich. Ganz neben ihrem lieben und fröhlichen Charakter ist sie auch eine engagierte und fleißige Mitarbeiterin in Unterordnung und Turnierhundesport. Liv ist somit der typisch Cairnkobold wie „sie“ im Buche steht. Als "GrandDame" in bestem Alter führt Liv mittlerweile das Rudel äußerst souverän und ist eine absolut loyale und treue Hündin. Sie ist so sehr auf mich bezogen, dass sie mit mir sprichwörtlich durchs Feuer gehen würde. Ein Hund wie kein Zweiter!

Cairn Terrier von den Barrhoen

 


Holly von Rotsel

Holly

West Highland White Terrier
Geworfen: 26.04.2005
Verstorben: 10.05.2015
Größe: 28 cm
Farbe: Weiß
(Holly ist seit 2007 Kastriert)

Vater: Tweed Tommasi            Mutter: Ester of White von Rotsel

Holly ist unsere süße Kuschelmaus in der Runde. Zu jedem und allen nett und ein wahres Lamm aber wehe jemand macht ihr, das Schweineohr streitig da wird unser weißes Engelchen zur Furie. Holly ist mein erster Hund und ist verantwortlich für die Terrier-Liebe. Leider erkrankte sie jedoch schon mit 13 Monaten an Bauchspeicheldrüßenunterfunktion, versch. Allergien und mit 18 Monaten zusätzlich an Diabetes. Trotz ihrer vielen Erkrankungen hat sie sich ihren Charme, Humor und ihr sanftes Wesen bewahrt und bringt täglich alle zum Lachen, wenn sie zum Beispiel wieder ihr „Sonntagsgrinsen“ aufsetzt. Holly ist Rudelchefin und erzieht gerne „ihre“ Welpen, mit ihrer souveränen Art und ihrer Ruhe ist sie ein wichtiges und bei allen geschätztes Mitglied unserer Bande. Wir hoffen, dass wir unsere Prinzessin noch lange haben und mit ihr noch viele schöne Tage verkuscheln können…

Am 10.05.2015 mussten wir schweren Herzens unsere Holly gehen lassen. Für die wundervollen 10 Jahre mit ihr sind wir so unendlich dankbar. Wir alle vermissen sie und hoffen dass unser Engel von einer Wolke aus immer über uns wacht!

Alles verändert sich,
aber dahinter ruht ein Ewiges.
Johann Wolfgang von Goethe

 

 
 

Amethyst Gimli of Colored Gemstones

Liv

Geworfen: 10.12.2012
Verstorben: 10.02.2016
Größe: 31,5 cm
Farbe: Weizen
Gesundheit: Patellaluxation Grad 0 beidseits

Sport: Turnierhundesport (THS)
und Rally Obedience

Titel:
BH/VT
Kreismeister Hindernislauf 2015
Kreismeister 2000m Geländelauf 2015

Besitzer: Tobias Herp

Vater: Camster Cairn’s Jetset            Mutter: Olala Olivia von den Barrhoen

Amethyst Gimli, gennant Gimli oder Mr. Gimmels ist ein wunderschön aufgebauter junger Bursche aus unserem A-Wurf. Gimli ist ein echter Clown und wickelt mit seinem Charme selbst unsere strenge Erzieherin Holly um die Pfote. Unser Gimli ist eine echte Frohnatur und findet alle Menschen spannend und toll. Ganz wie Mama Olivia spricht Gimli gern mit uns und berichtet vorallem laustark wenn er wiedereinmal eine Socke klauen konnte. Gerne hilft Gimli auch beim Aufräumen und bringt auf Anweisung Gegenstände von einem Raum zum Nächsten. Außerdem ist er sehr intelligent und konnte so im Alter von nur 17 Monaten die Begleithundeprüfung als Tagesbester abschließen mit Bestnoten (Vorzüglich) in den Bereichen der Fußarbeit. Damit starten Herrchen Tobias und Gimli nun in eine hoffentlich lange und erfolgreiche Sportkariere im Turnierhundesport.

Amethyst: Alle überflüssigen Gedanken und Empfindungen werden durch den Amethyst geklärt. Die Konzentration wird dadurch gestärkt und die Objektivität des Denkens gefördert, wodurch auch Entscheidungen schneller gefällt werden können. Wahrnehmungen wie auch Erfahrungen können mit der Hilfe des Amethyst besser bewältigt, und Kummer oder Trauer gelöst werden. Zudem besänftigt der Amethyst das Gemüt und sorgt auf lange Sicht für einen tiefen inneren Frieden, da negative Energien aufgelöst werden.

Am 10.02.2016 haben wir unsere Klassenclown Gimli durch
einen tragischen Unfall verloren. Durch seinen plötzlichen und viel zu
frühen Tod hinterlässt er eine riesen große Lücken in unserem Rudel und in unseren Herzen.

Die Erinnerung ist das einzige Paradies,
aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Jean Paul